Wie kann man WMA in MP3 umwandeln?

Windows Media Audio (WMA)-Dateien verwenden ein proprietäres Format, das von Microsoft entwickelt wurde und von in Windows integrierten Media Playern wie dem Windows Media Player verwendet wird. Viele andere, bessere Spieler unterstützen keine WMA-Dateien, aber sie sind einfach genug, um in etwas anderes zu konvertieren.

Aufgrund der proprietären Natur des WMA-Formats gibt es nicht viel Grund, sie nicht in ein breiter verbreitetes Format wie MP3 zu konvertieren. Selbst wenn Sie den Windows Media Player verwenden, kann er immer noch MP3-Dateien wiedergeben. Wir zeigen hier wie man wma in mp3 umwandeln kann.Und wenn Sie Ihre Dateien im MP3-Format vorliegen haben, haben Sie viel mehr Möglichkeiten, sie wiederzugeben, einschließlich verschiedener Anwendungen und Plattformen.

Konvertieren von WMA-Dateien in MP3 mit dem VLC-Player

VLC ist ein kostenloser und quelloffener Mediaplayer, der fast jedes Dateiformat öffnet und eine Option zum Konvertieren Ihrer Audiodateien bietet. Es ist einer unserer Favoriten hier bei How-to Geek, weil es nicht nur kostenlos ist, sondern auch plattformübergreifend (Windows, macOS, Linux, Android und iOS) und sehr leistungsfähig.

  • Nachdem Sie VLC installiert haben, öffnen Sie es, klicken Sie auf das Menü „Media“ und dann auf den Befehl „Convert/Save“.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“, um das Laden der zu konvertierenden Dateien zu starten.
  • Suchen und wählen Sie die Datei oder die Dateien, die Sie öffnen möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Öffnen“.
  • Klicken Sie auf „Konvertieren/Speichern“, um das nächste Fenster zu öffnen.
  • Wählen Sie in der Dropdown-Liste „Profil“ „MP3“ und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Durchsuchen“, um den Ordner auszuwählen, in dem Sie die konvertierten Dateien speichern möchten.
  • Nachdem Sie einen Ordner zum Speichern der Datei ausgewählt haben, wählen Sie über die Dropdown-Liste „Save As Type“ die Option MP3 und klicken Sie dann auf „Save“.
  • Wenn Sie etwas mehr Kontrolle über die Kodierung haben möchten, die während der Konvertierung stattfindet, klicken Sie auf die Schraubenschlüssel-Taste.

Dies führt zu einem weiteren Menü mit ein paar erweiterten Optionen, an denen du basteln kannst. Auf der Registerkarte „Audio Codec“ können Sie beispielsweise Bitrate, Kanäle und Samplefrequenz ändern.

  • Klicken Sie abschließend auf „Start“, um den Konvertierungsvorgang zu starten.

Abhängig von der gewählten Bitrate und der Größe der Dateien kann es einige Zeit dauern, bis die Konvertierung abgeschlossen ist. Wenn das erledigt ist, finden Sie Ihre neuen MP3-Dateien in dem von Ihnen gewählten Ausgabeordner.

Verwenden von Online-Lösungen zum Konvertieren Ihrer Dateien

Es gibt zahlreiche Websites, mit denen Sie Ihre Dateien kostenlos konvertieren können, aber unser Favorit ist Zamzar. Sie können bis zu 10 Dateien gleichzeitig konvertieren, und sie behalten keine Ihrer Dateien länger als 24 Stunden auf ihren Servern.

Nachdem Sie die Website von Zamzar gestartet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Dateien auswählen“ und navigieren Sie zu den Dateien, die Sie konvertieren möchten. Sie können die Dateien auch per Drag & Drop in Ihr Browserfenster ziehen, um sie auf die Website hochzuladen.

  • Wählen Sie dann aus dem Dropdown-Menü „MP3“ als Ausgabedateityp.
  • Geben Sie abschließend eine gültige E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Konvertieren“.

Nachdem die Konvertierung abgeschlossen ist (was nicht allzu lange dauert, es sei denn, Sie konvertieren viele große Dateien), erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren Dateien zum Herunterladen.