Der Handel mit Ether-Optionen erreicht an einigen Börsen Rekordvolumen

  • Deribit und OKEx haben Allzeithochs bei den Aktivitäten im Bereich der Ether-Optionen verzeichnet.
  • Diese Aktivität ist kein Zeichen einer Preisänderung, sondern repräsentiert die Marktaktivität.
  • Bitcoin hat auch beträchtliche Aktivitäten im Open Interest und im Handel verzeichnet.

Der Handel mit Ethereum (ETH)-Optionen auf Deribit und OKEx erreichte in den letzten Tagen Rekordniveaus, da der Preis für Ether gestiegen ist. Bei Deribit wurden gestern 20 Millionen Dollar gehandelt und bei OKEx wurden in den letzten drei Tagen 12 Millionen Dollar liquidiert.

Die gestiegene Aktivität im Optionshandel ist kein Indikator für zukünftige Preisänderungen. Nichtsdestotrotz zeigt die Aktivität, dass Ätherhändler eine aktive Rolle im Markt einnehmen – und die erhöhte Aktivität führt oft zu Preisbewegungen.

Bitcoin hat in den letzten Wochen auch einen erheblichen Anstieg im Optionshandel erlebt. Das offene Interesse an Bitcoin hat ein Allzeithoch erreicht. Deribit Bitcoin-Optionen haben in den letzten Wochen ebenfalls Allzeithochs erreicht.

Darüber hinaus wurden am Freitag fast 33K BTC im Open Interest geschlossen. Dennoch hat sich der Marktpreis nicht wesentlich verändert.